Anmeldung
Preis: € 88
Freitag 23.06.2017

documenta 14 

Die documenta gilt als bedeutendste internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst. 2017 ist Adam Szymczyk, polnischer Kunsthistoriker und ehemaliger Direktor der Kunsthalle Basel, künstlerischer Leiter der documenta. Sein Konzept trägt den Arbeitstitel "Von Athen lernen“ und beinhaltet eine Doppelstruktur: Erstmals wird die Ausstellung in diesem Jahr an zwei Orten stattfinden, neben Kassel ist griechische Hauptstadt gleichberechtigter Gastgeber. Auf zwei Rundgängen sehen wir exemplarische Positionen der documenta in Kassel. 

8.00 - ca. 22.00 Uhr,

Treff: (DB) Hagen Hbf., Empfangshalle 8.05 Uhr
(DB) Essen Hbf. 8.00 Uhr

Foto: Ibrahim Mahama ´Torwache´