Anmeldung
Preis: € 49
Samstag 12.06.2020

Picasso. Kriegsjahre 1939 bis 1945

Pablo Picasso (1881-1973) widmete sich nicht vordergründig dem Thema Krieg. Seine Werke sind jedoch eine Reaktion auf die Bedrohung der Zeit, auf Tod und Zerstörung. In den klassischen Gattungen der Malerei entstanden vielseitige Stilleben, Porträts und Aktzeichnungen, häufig mit Motiven aus seiner privaten Umgebung. Mit Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Zeitdokumenten aus den Jahren 1939 bis 1945 wird von dem Menschen Picasso und den Widersprüchen des Alltags in diesen Zeiten erzählt. Nach der Führung durch Ausstellung Austausch beim gemeinsamen Mittagessen.

9.45 - 16.30 Uhr

Treff: (DB) Hagen Hbf. 9.45 Uhr, Essen Hbf. 10.10 Uhr. Der Preis inkludiert Museumseintritt und Führung, Mittagessen, VRR-Ticket

 Abbildung: Pablo Picasso, Taube, 1942, © Kunstsammlung NRW