Kultur erleben

jeder Tag eine runde Sache
Kunst - zum Vergnügen und Verstehen

Niederrhein

Land der Flunen – Kunst am Niederrhein

Die Kathedrale des Windes, eine Tuchinstallation von Jens J. Meyer auf der Halde, Flunen – eine Gewässergrafik von Sabine Schellhorn an der Rathausfassade und achtzig Kunstobjekte im Museum. Mit diesen Installationen im Innen- und Außenraum nimmt das Kunstprojekt Land der Flunen – Fäden der Vergangenheit der Stadt Neukirchen-Vluyn den Faden zur Textilproduktion und zum Wasser als prägenden Elementen der Stadtgeschichte auf.

Humorvoll und hintergründig, flachsig und haarig begegnen sich Objekte zeitgenössischer Künstlerinnen und historische Exponate im Museum. Alltägliche Materialien wie Leinen, Flachs, Haare oder verschiedene recycelte Stoffe sind in überraschende und poetische Kunstwerke verwandelt.

Zum künstlerischen Dialog im Museum  „Flachsig und Haarig – Fäden der Erinnerung“ hat die Kuratorin Ariane Hackstein Barbara Beisinghoff, Hiltje Talsma, Zahra Hassanabadi, Bettina Zachow und als Künstlerinnen der Gruppe tx o2 Marianne Herbrich, Mechthild Jülicher, Luise Kerstan, Susanne Klinke, Ulrike Lindner und Birgit Reinken eingeladen.

Niederrhein
Land der Flunen – Kunst am Niederrhein
Mittwoch, 29. Juni 2022

11.00 – ca. 19.30 Uhr

Treff:
Hagen Hbf. 11.00 Uhr,
Essen, Busbahnhof 11.50 Uhr

Busfahrt, Eintritt, Führung, Mittagsimbiss

Für die Reservierung / Anmeldung müssen Sie vorab Ihre E-Mail Adresse bestätigen. Nach Absenden des Formulars erhalten Sie per E-Mail einen Link zur Fortsetzung.

Scroll to Top

Allgemeine Informationen zu KunstTage

Leistungen
Mit dem KunstTag biete ich ihnen eine Rundum-Versorgung, der Preis schließt folgende Leistungen ein: Fahrtkosten, Eintritt, Führungen, eine Mahlzeit und Reiseleitung lt. Programm.

Anmeldung
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das Anmeldeformular am Flyer oder schreiben Sie mir eine Mail. Bitte teilen Sie mir mit Ihrer Anmeldung den gewünschten Zustieg mit.

Zustieg – detaillierte Angaben

  • Hagen Hauptbahnhof, Abfahrt der Reisebusse, Berliner Platz 1, Im Detail: Bahnhofsvorplatz Ecke Straße „Am Hauptbahnhof“
  • Hagen Landgericht, Heinitzstr., Bushaltestelle des ÖPNV vor dem Haupteingang zum Amtsgericht. Parkmöglichkeit am Wochenende: großer Parkplatz mit Zufahrt an der Ecke Gerichtstraße / Beethovenstraße, kostenfrei. Angabe fürs Navy: Gerichtstraße 25
  • Essen Hauptbahnhof, Abfahrt der Reisebusse (ZOB), Freiheit Im Detail: Am Südausgang des Hauptbahnhofs; Die Haltestellen befinden sich parallel zur A 40. Parkmöglichkeit, kostenfrei: Weigelstr. 19; Der Parkplatz ist 2 Minuten zu Fuß vom Hbf. entfernt.
  • Eigene Anreise nach Absprache. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit mir auf.

Zahlung
Bitte überweisen Sie den KunstTag bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungstermin unter Angabe des Reiseziels. Für den eintägigen KunstTag erhalten Sie keine Buchungsbestätigung! Ist eine Fahrt ausgebucht werden Sie benachrichtigt. Bei Rücktritt ab 14 Tagen vor Termin ist der volle Betrag zu zahlen. Programmänderungen sind nicht geplant, bleiben aber vorbehalten.

Bankverbindung :
Ariane Hackstein Targobank,
BIC CMCIDEDD;
Iban: DE 20 3002 0900 2008 582498

Weitere Informationen
Gerne beantworte ich Ihre weiteren Fragen persönlich am Telefon oder per Mail.

Sie haben gerade eine E-Mail erhalten.
Bitte klicken Sie den darin enthaltenen Link an ,um die Anmeldung / Reservierung abzuschliessen.

Allgemeine Informationen zu KunstReisen


KunstReisen

Meine KunstReisen sind jeweils individuell und maßgeschneidert von mir zusammengestellt und ausgearbeitet. Für die Organisation und Buchung arbeite ich mit ausgesuchten erfahrenen Spezialisten für Gruppenreisen zusammen, die sich seit Jahren als kompetente Partner bewährt haben. Sie sind Veranstalter meiner KunstReisen. Bitte benutzen Sie die dem Reiseprogramm jeweils angefügten Anmeldeformulare.

Weitere Informationen
Gerne beantworte ich Ihre weiteren Fragen persönlich am Telefon oder per Mail.