Kultur erleben

jeder Tag eine runde Sache
Kunst - zum Vergnügen und Verstehen

Düsseldorf

Christo und Jeanne-Claude

Die Werkschau „Christo und Jeanne-Claude Paris.New York.Grenzenlos“ bietet mit 70 Originalen in zehn  thematischen Räumen einen Überblick über die wichtigsten Projekte des Künstlerpaares. Präenstiert werden Zeichnungen, Skizzen, Grafiken und Collagen mit denen sie ihre Projekte finanzierten.

„Christo und Jeanne-Claude waren ein Künstlerpaar auf Augenhöhe. Einzigartig, pulsierend und nie müde, an ihre Träume zu glauben. Die beiden interessierten sich nicht für den Kunstmarkt, machten sich unabhängig und generierten durch ihre große Fan-Gemeinde eine Art ‚Crowdfunding‘ für ihre Projekte“, betont Co-Kuratorin Sophie-Marie Sümmermann.

Erstmals wird das in Frankreich entstandene Frühwerk Christos im Kontext mit Arbeiten von internationalen Weggefährt*innen wie Arman, Jean Dubuffet, Yves Klein, Niki de Saint Phalle, Daniel Spoerri, Jean Tinguely und anderen ausgestellt.

Dabei wird ihre künstlerische Entwicklung aufgezeigt und deutlich, was ihre künstlerische Position ausmacht. Mit ihren Projekten gelang es Christo und Jeanne-Claude, die Grenzen des Kunstbetriebs zu erweitern und eine breite Öffentlichkeit zu begeistern.

Die Ausstellung ist die letzte, der Christo im Mai 2020, kurz vor seinem Tod noch zugestimmt hat.

Im Anschluss an die Führung Austausch im Cafe Pong im NRW Forum.

Düsseldorf
Christo und Jeanne-Claude
Mittwoch, 26. Oktober 2022

15.00 – ca. 18.00 Uhr

Treff:
Hagen Hbf. 13.15 Uhr (Abf. RE 4 um 13.34 Uhr)
Essen Hbf. 13.30 Uhr (Abf. RE11 um 13.47 Uhr)
Kunstpalast Düsseldorf, Foyer 14.50 Uhr

Eintritt, Führung mit Headset (zzgl. Fahrt, Cafe)
VRR-Gruppenfahrschein wird für Kleingruppe organisiert.

Für die Reservierung / Anmeldung müssen Sie vorab Ihre E-Mail Adresse bestätigen. Nach Absenden des Formulars erhalten Sie per E-Mail einen Link zur Fortsetzung.

Scroll to Top

Allgemeine Informationen zu KunstTage

Leistungen
Mit dem KunstTag biete ich ihnen eine Rundum-Versorgung, der Preis schließt folgende Leistungen ein: Fahrtkosten, Eintritt, Führungen, eine Mahlzeit und Reiseleitung lt. Programm.

Anmeldung
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das Anmeldeformular am Flyer oder schreiben Sie mir eine Mail. Bitte teilen Sie mir mit Ihrer Anmeldung den gewünschten Zustieg mit.

Zustieg – detaillierte Angaben

  • Hagen Hauptbahnhof, Abfahrt der Reisebusse, Berliner Platz 1, Im Detail: Bahnhofsvorplatz Ecke Straße „Am Hauptbahnhof“
  • Hagen Landgericht, Heinitzstr., Bushaltestelle des ÖPNV vor dem Haupteingang zum Amtsgericht. Parkmöglichkeit am Wochenende: großer Parkplatz mit Zufahrt an der Ecke Gerichtstraße / Beethovenstraße, kostenfrei. Angabe fürs Navy: Gerichtstraße 25
  • Essen Hauptbahnhof, Abfahrt der Reisebusse (ZOB), Freiheit Im Detail: Am Südausgang des Hauptbahnhofs; Die Haltestellen befinden sich parallel zur A 40. Parkmöglichkeit, kostenfrei: Weigelstr. 19; Der Parkplatz ist 2 Minuten zu Fuß vom Hbf. entfernt.
  • Eigene Anreise nach Absprache. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit mir auf.

Zahlung
Bitte überweisen Sie den KunstTag bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungstermin unter Angabe des Reiseziels. Für den eintägigen KunstTag erhalten Sie keine Buchungsbestätigung! Ist eine Fahrt ausgebucht werden Sie benachrichtigt. Bei Rücktritt ab 14 Tagen vor Termin ist der volle Betrag zu zahlen. Programmänderungen sind nicht geplant, bleiben aber vorbehalten.

Bankverbindung :
Ariane Hackstein Targobank,
BIC CMCIDEDD;
Iban: DE 20 3002 0900 2008 582498

Weitere Informationen
Gerne beantworte ich Ihre weiteren Fragen persönlich am Telefon oder per Mail.

Sie haben gerade eine E-Mail erhalten.
Bitte klicken Sie den darin enthaltenen Link an ,um die Anmeldung / Reservierung abzuschliessen.

Allgemeine Informationen zu KunstReisen


KunstReisen

Meine KunstReisen sind jeweils individuell und maßgeschneidert von mir zusammengestellt und ausgearbeitet. Für die Organisation und Buchung arbeite ich mit ausgesuchten erfahrenen Spezialisten für Gruppenreisen zusammen, die sich seit Jahren als kompetente Partner bewährt haben. Sie sind Veranstalter meiner KunstReisen. Bitte benutzen Sie die dem Reiseprogramm jeweils angefügten Anmeldeformulare.

Weitere Informationen
Gerne beantworte ich Ihre weiteren Fragen persönlich am Telefon oder per Mail.